blindimage

Lichtfilm left

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Filmkatalog

Ein Film von Wolfgang Bergmann, 60 Min.

Erstes umfassendes Portrait des erfolgreichsten Springreiters der Welt. Winkler Preise 240 kopie
Hans Günter Winkler – der erfolgreichste Springreiter der Welt.
Zwischen 1956 und 1976 gewann er bei sechs Olympischen Spielen
sieben Medaillen. Er war fünfmal deutscher Meister, einmal Europa-,
zweimal Weltmeister im Springreiten, mehrmals Sportler des Jahres.
Unvergessen bleibt sein legendärer Ritt bei den Olympischen Spielen
in Stockholm 1956, wo sein Wunderpferd “Halla” den Parcours fehler-
frei zu Ende brachte, obwohl Winkler sich wegen eines Bänderrisses
nur dank starker Schmerzmittel mühsam im Sattel halten konnte.

GOLDAP-ThumbEin Film von Irene Langemann, 60 Min., im Auftrag von ARTE G.E.I.E.

Die Kreisstadt Goldap liegt im äußersten Nordosten Polens, direkt an der Grenze zur Enklave Kaliningrad. Wegen seiner Abgeschiedenheit nennt man es das “Sibirien Polens”. Der Film untersucht, wie sich der Beitritt Polens zur EU auf die dort lebenden Menschen ausgewirkt hat.

Rostislav 175Russischer Wodka ist nicht nur ein alkoholisches Getränk. Es ist Nationalsymbol, einer der wichtigsten Treibriemen der Regierungsmaschinerie und der Schattenwirtschaft, unablässiger Ansporn für soziale Reformprojekte, eine unerschöpfliche Quelle kreativer Inspirationen und vieler anderer Dinge. Mit einem Wort, es ist das nationale Spitzenprodukt Nummer 1.

jcm bu 175Ein Film von Irene Langemann, 96 Min.

Ein Romanautor würde in Bedrängnis kommen, eine Lebensgeschichte zu erfinden, so unglaublich wie die des brasilianischen Starpianisten João Carlos Martins. Erfolg und persönliche Tragödie, traumatische Verletzungen und triumphale Comebacks zeichnen sein Schicksal.

eis-und-orangen ThumbEin Film von Irene Langemann, 87 Min.

Ein road-movie durch 6 der zehn neuen Beitrittsländer der EU: Estland, Polen, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Malta.
Lang und grau ist der Winter in Estland. In manchem Jahr bis zu acht Monaten. Dagegen glänzen die Esten mit einem blühenden Kulturleben und Lebensoptimismus. Für hochkarätige Musikerlebnisse und ausverkaufte Konzerthallen sorgen z.B. die Zwillingsschwestern Anu und Kadri Tali.

Seele ThumbEin Dokumentarfilm von Nina Toussaint und Massimo Iannetta, Laufzeit 82 Minuten

Eine filmische Annäherung an das dunkelste Kapitel der DDR-Geschichte: Die Maßnahmen der Stasi zur vollständigen Zerstörung von Oppositionellen. Drehort ist das zentrale Gefängnis Hohenschönhausen in Berlin. Überlebende Zeitzeugen und Zitate von Jürgen Fuchs rekonstruieren die Topografie des Terrors.

Chinese ThumbEin Dokumentarfilm von Ullabritt Horn, Laufzeit 90 Minuten

Die Filmemacherin Ullabritt Horn begleitet den 75jährigen Han Sen, der in Berlin als Sohn chinesischer Eltern geboren wurde, auf seiner Reise durch sein bewegtes und bewegendes Leben. Der Weg führt zu verloren geglaubten Jugendfreunden, Klassenkameraden und Verwandten in Deutschland, der Schweiz...

lg frau 240Ein Film von Irene Langemann, 30 Min.

Der Film beobachtet den Fotografen Gerd Ludwig in seiner neuen Heimat Los Angeles und bei der Arbeit auf dem Sunset Boulevard. Nächste Station ist Burkina Faso, wo er in der Nähe der Stadt Po die Siedlung Tiébélé besucht. Dort fotografiert er das jährliche Renovieren...

italienisches-Staatsgeheimbis ThumbEine Dokumentation von Bernhard Pfletschinger und Claus Bredenbrock, 45 Minuten

Zwischen 1969 und 1984 wurden mehr als 230 unschuldige Männer, Frauen und Kinder in Italien durch Bombenanschläge auf Banken, Züge, Eisenbahnlinien und Bahnhöfe getötet. Mehr als 500 Menschen wurden verletzt und verstümmelt.

Der Film erzählt die Geschichte über die Hintergründe der Verbrechen in Italien in den 70ern und 80ern: Dario Fò und seine Frau Franca Rame fahren von Milan bis nach Rom zu den verschiedenen Orten der Bombenanschläge

 

Lale-Anderson ThumbEin Film von Irene Langemann, 60 und 90 Minuten

In dem Porträt über Lale Andersen wollen wir nicht nur die Lebensgeschichte der Sängerin erzählen, sondern vielmehr versuchen, dem Phänomen von “Lili Marleen” und der daraus entstandenen Legende nachzugehen. Was war die Mischung von Talent, Glück, Zeitgeist und Zufall, die Lale Andersen...