blindimage

Lichtfilm left

no more killing

Ein Dokumentarfilm von Wolfgang Bergmann [Laufzeit 94 (89 und 58) Minuten]

 

Der Film NO MORE KILLING stellt die Vordenker und Kritiker von sogenannten „nicht-tödlichen Waffen aus den USA und Russland vor. Die Befürworter haben oft gute Absichten. Doch der Film zeigt Fälle, wie diese Waffen tatsächlich angewendet werden und lässt Kritiker zu Wort kommen, die diese Entwicklung als einen Rückfall in die Eskalation von Gewalt darstellen. Nicht mehr Waffen werden gebraucht, sondern die sozialen und politischen Hintergründe von Konflikten müssen gelöst werden.

Weitere Informationen

TRAILER